Kostenlos ins Kino zu: Miss Sixty (10 Städte)

Kostenlos/Gratis ins Kino zu Miss Sixty:
(Eine Aktion der Zeitschrift Brigitte)

Wann finden die Vorstellungen statt?
Am Dienstag, den 15.April 2014, um 20:00 Uhr.

Was läuft?
misssixty

InhaltLuise, eine gefeierte Molekularbiologin, stellt fest, dass sie im Leben vielleicht doch Einiges verpasst hat und lernt ausgerechnet den mädchenverrückten Frans kennen, einen nervenden Galeristen im Jugendwahn. Eine quirlige Girl-meets-Boy-Komödie – nur dass das Girl schon 60 ist… – Zum Trailer von Miss Sixty

Wie komme ich an die Karten?
Ab 10:30 Uhr gibt es Karten für Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt und Freiburg. Ab 11:30 Uhr gibt es dann Karten für Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart. Einfach unten auf den Link ‘Zu den Karten’ klicken
. Sobald die Formulare freigegeben sind, könnt ihr die entsprechende Stadt dann anklicken und euch eintragen.

Kosten?
Völlig Kostenlos!

Wo finden die Vorstellungen statt?

Berlin,
Cinemaxx Potsdamer Platz, Potsdamer Straße 5
Dresden, UFA-Kristall-Palast, St. Petersburger Straße 24a
Düsseldorf, UCI Kinowelt, Hammer Straße 29-31
Frankfurt/Main,
E-Kinos, Zeil 125

Freiburg, Friedrichsbau, Kaiser-Joseph-Straße 268-270
Hamburg,
Cinemaxx Dammtor, Dammtordamm 1
Köln,
Cinedom, Im Mediapark 1
München,
Rio Filmpalast, Rosenheimer Straße 46
Nürnberg, Cinecitta, Gewerbemuseumsplatz 3
Stuttgart, Metropol, Bolzstraße 10

– Zu den kostenlosen Kinokarten für Miss Sixty –

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Du hast eine weitere Aktion parat, durch die man kostenlos ins Kino kommt? Dann schreib uns eine Email, damit es alle erfahren: kostenlos @ sneak-kino.de

[divider_top]

Günstig ins Kino zu: Divergent – Die Bestimmung (10 Städte) – 2.Chance

Günstig ins Kino zu Divergent – Die Bestimmung:
(Eine Aktion von der Zeitschrift Cinema)

Wann finden die Vorstellungen statt?
Am Montag, den 07.04.2014, um 20:00 Uhr.

Was läuft?divergent

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Gesellschaft in fünf Fraktionen aufgeteilt, die fünf völlig verschiedene Lebensweisen repräsentieren. Wie alle Heranwachsenden muss auch Beatrice ‘Tris’ Prior zwischen einer Fraktion wählen. Ihre Entscheidung wird ihr ganzes Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Tris’ innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, das heißt, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Und damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Tris entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und sich den wagemutigen Ferox anzuschließen. Dort muss sie eine Reihe gefährlicher Aufnahmerituale überstehen. Als sie ins Zentrum eines Konflikts gerät, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht, muss Tris sich entscheiden, ob sie ihre wahre Bestimmung preisgibt… Zum deutschen Trailer von Divergent – Die Bestimmung

Wie komme ich an Karten?
Die Nummer hat sich im Vergleich zur letzten Aktion von Divergent geändert! Bitte lest unten die genauen Bedingungen!
Einfach die unten aufgeführte Telefonnummer + Endzahl für eure Stadt anrufen (Beispiel: Für Berlin wählt ihr die 01378223200). Am Telefon wird euch ein Pincode angesagt. Diesen müsst ihr euch unbedingt notieren, da ihr sonst am Previewtag keine Kinokarten erhaltet. Anschließend geht ihr dann am 7.April in das von euch gewählte Kino und erhaltet gegen Nennung des Previewcodes zwei kostenlose Kinokarten (am Stand der Cinema).

Wichtig! Hier die genauen Bedingungen:
– Nur jeder 3.Anrufer gewinnt je zwei Karten (am Telefon wird angesagt, der wievielte Anrufer man ist)
– Denkt bitte kurz über die Bedingungen nach und überlegt euch dann, ob ihr anrufen möchtet!

Kosten:
50 Cent pro Anruf aus dem Festnetz. Vom Handy sind die Kosten abweichend – werden euch aber (in der Regel) angesagt.

Nummer:
01378-22320-X (X=Zahl für die Stadt, für die man die Karten möchte – z.B. 0 für Berlin)

Wo finden die Vorstellungen statt?
Durchgestrichen = Keine Karten mehr vorhanden!

– 0 Berlin, CinemaxX, Potsdamer Straße 5
– 1 Dresden, CinemaxX, Hüblerstraße 8
– 2 Düsseldorf, UFA Palast, Worringer Straße 142
– 3 Frankfurt/Main (Sulzbach), Kinopolis, Main-Taunus-Zentrum
– 4 Hamburg, CinemaxX, Dammtordamm 1
– 5 Köln, Cinedom, Im Mediapark 1
– 6 Leipzig, Cinestar, Petersstraße 44
– 7 München, CinemaxX, Isartorplatz 8
– 8 Nürnberg, Cinecitta, Gewerbemuseumsplatz 3
– 9 Stuttgart, Gloria, Königsstraße 20

Wenn bei einer Stadt die Karten bereits vergriffen sind, dann meldet dies bitte unter den Kommentaren, damit andere sich das Geld für den Anruf sparen können.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Du hast eine weitere Aktion parat, durch die man kostenlos ins Kino kommt? Dann schreib uns eine Email, damit es alle erfahren: kostenlos @ sneak-kino.de

[divider_top]

Günstig ins Kino zu: Die sieben Männer der Sumuru (17 Städte)

Günstig ins Kino zu Die sieben Männer der Sumuru:
(Eine Aktion von der Zeitschrift TVSpielfilm)

Wann finden die Vorstellungen statt?
Am Freitag, den 04.04.2014, um 22:10 Uhr.

Was läuft?
girlfromrio

Die SchleFaZ-Archäologen Kalkofe und Rütten graben mit ‚Die sieben Männer der Sumuru‘ ein cineastisches Juwel der besonderen Art aus. Denn in dem „Aktion-Film der Extra-Klasse“, wie das Kinoplakat das Werk 1969 bewarb, will eine machtlüsterne  Frau die Weltherrschaft an sich reißen. Lange vor Alice Schwarzer und Angela Merkel überzeugte dabei ‚Goldfinger‘-Girl Shirley Eaton als starke weibliche Führungsfigur. (Text: Tele5)  Zum Trailer von Die sieben Männer der Sumuru

Wie komme ich an Karten?
Der Film läuft in der Reihe “Schlechteste Filme aller Zeiten”. Daher ist die Vorstellung nur für Fans des Trash-Kinos gedacht 😉 Die Leitungen sind bereits frei.
Einfach die unten aufgeführte Telefonnummer + Endzahlen für eure Stadt anrufen (Beispiel: Für Aschaffenburg wählt ihr die 01378-22505001). Am Telefon wird euch ein Pincode angesagt. Diesen müsst ihr euch unbedingt notieren, da ihr sonst am Previewtag keine Kinokarten erhaltet. Anschließend geht ihr dann am 4.April in das von euch gewählte Kino und erhaltet gegen Nennung des Previewcodes zwei kostenlose Kinokarten (am Stand der TV Spielfilm).

Kosten:
50 Cent pro Anruf aus dem Festnetz. Vom Handy sind die Kosten abweichend – werden euch aber (in der Regel) angesagt.

Nummer:
01378-225050-XX (XX=Zahlen für die Stadt, für die man die Karten möchte – z.B. 01 für Aschaffenburg)

Wo finden die Vorstellungen statt?
Durchgestrichen = Keine Karten mehr vorhanden!

– 01 Aschaffenburg, Kinopolis, Goldbacherstraße 25-27
– 02 Bad Godesberg, Kinopolis, Moltkestraße 7-9
– 03 Berlin, Gernsehclub i. Ladenkino, Gärtnerstraße 19
– 04 Darmstadt, Kinopolis, Goebelstraße 11
– 05 Dettelbach, Cineworld, Mainfrankenpark 21
– 06 Dresden, Rundkino, Prager Straße 6
– 07 Gießen, Kinopolis, Ostanlage 45
– 08 Hanau, Kinopolis, Am Steinheimer Tor 17
– 09 Koblenz, Kinopolis, August-Horch-Straße 2 A
– 10 Landshut, Kinopolis, Am alten Viehmarkt
– 11 Marburg, Cineplex, Biegenstraße 1 a
– 12 München, Mathäser, Schlosserstraße 4
– 13 Paderborn, Cineplex, Westernstraße 34
– 14 Pforzheim, Cineplex, Zerrennerstraße 35
– 15 Rosenheim, Citydome, Kufsteinerstraße 34
– 16 Sulzbach, Kinopolis, Main-Taunus-Zentrum
– 17 Viernheim, Kinopolis, Robert-Schumann-Straße 2

Wenn bei einer Stadt die Karten bereits vergriffen sind, dann meldet dies bitte unter den Kommentaren, damit andere sich das Geld für den Anruf sparen können.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Du hast eine weitere Aktion parat, durch die man kostenlos ins Kino kommt? Dann schreib uns eine Email, damit es alle erfahren: kostenlos @ sneak-kino.de

[divider_top]