Bordertown

…spannend, lustig und zum weinen…

bordertown1

Eigentlich brauch ich auch gar nichts drüber schreiben, der Film wird eh nirgends laufen…Aber gut, ich will ja mal nicht so sein.
Achtung: Dieser Film beruht auf wahren Begebenheiten (ich wollte es ja nur mal erwähnt haben). In Juraez werden Tag für Tag neue Frauenleichen gefunden. Es sind die Arbeiterinnen aus den billigen Fabriken, die unter miesen Bedingungen teure Konsumgüter für die USA herstellen.
Zum Glück, oder sollten wir besser Leider sagen, wird Lauren Adrian, eine Journalistin darauf aufmerksam. Das Tolle: Laurern Adrian wird von Jennifer Lopez gespielt.
Diese sucht in Mexiko nach Hinweisen und findet ein Mädchen, das aus den Fängen der Killer entwischen konnte. Mit ihr gemeinsam wird sie nun die bösen Männer suchen und, soviel sei verraten, sie wird sie auch finden.

bordertown3

Huiii war das gruselig! Also nicht der Film, sondern Jennifer Lopez. Da wird sie von 2 Killern verfolgt und ist ganz alleine in der Wüste und das ist für sie kein Grund, wenigstens etwas ängstlich zu sein. Nein, sie lacht und wackelt fröhlich mit dem Hintern.
Okay, es gibt auch keinen Grund Angst zu haben, denn es ist ja alles nur Film… Super, so schafft man es so ernste Themen derart lächerlich darzustellen…

bordertown2

Insgesamt gibt’s 40/100 Punkten für einen super lustiger Thriller. Toll auch, dass Adrian eigentlich gar kein Spanisch spricht, sich aber trotzdem in fließendem spanisch unterhalten kann…
Bordertown läuft ab 22.2.2007 in fast keinem deutschen Kinos.

Kinostarts der nächsten 4 Wochen

Die Kinostarts der nächsten ~ 4 Wochen im Überblick (wird ständig aktualisiert):

Alle Kinostarts aus dem Jahr 2009 findet ihr hier: Übersicht 2009

Kinostarts am…:

All Inclusive – Trailer: Klick hier
Der Besucher
– Trailer: Klick hier
Der Informant!
– Trailer: Klick hier
Disneys Eine Weihnachtsgeschichte
– Trailer: Klick hier
Eine Perle Ewigkeit

Jennifer’s Body – Jungs nach ihrem Geschmack
– Trailer: Klick hier
Kanal-i-zasyon

Looking for Eric
– Trailer: Klick hier
Niko – Ein Rentier hebt ab
– Trailer: Klick hier
Seelenvögel

Weitertanzen

Weltstadt

Kinowoche 15.02 – 21.02

Folgende Filme laufen in der Kinowoche vom 15.02 – 21.02 in den deutschen Kinos an: (Filmstarts: 15. Februar bis 21. Februar)

Babooska: null
In einzelnen Episoden wird der normale Existenzkampf von der Jungen Artistin Babooska erzählt. Sie betreibt mit ihrer Familie einen Wanderzirkus und reist quer durch Italien. Diese Doku begleitete die Künstlerin ein Jahr lang. Dabei verzichtet sie komplett auf Interviews und Kommentare und zeigt ein Italien abseits jeglicher Tourismusstätten. Einfühlsam und sicher nicht langweilig.

Der gute Hirte: null
Edward Wilson (Matt Damon) wird zu einem der wichtigsten Männer des CIA. Das er dabei seine Frau ( Angelina Jolie) und seinen Sohn völlig außer Acht lässt und allen anderen Menschen nur noch mit Misstrauen gegenübertritt, merkt er erst spät. Langezogen und ohne Spannung.
Dieser Film wurde bereits bewertet und bekam 35/100 Punkten.
Zum Bericht: Klick hier

Die Hollywood-Verschwörung: null
In diesem Film wird einer der mysteriösesten Tode in der Hollywoodgeschichte in den Mittelpunkt gerückt. George Reevs starb, nachdem er als Superman-Figur in Hollywood Fuß gefasst hatte.
Der Privatdetektiv Louis Simo darf in diesem Fall ermitteln. Dabei geht er alle gängigen Todestheorien genaustens durch…

Hannibal Rising: null
Wir wollen noch mehr Geld! Sicher einer der größten Beweggründe für diesen Film.
Der Film beginnt in den jungen Jahren von Hannibal. Während des Weltkrieges sterben seine Eltern und seine Schwester wird von kaltblütigen Söldnern aufgegessen. Grund genug sich später den Mördern seiner Familie zu rächen.

Yes I am: null
Am 14. Juni 2000 stirbt der Mosambikaner Alberto Adriano an den schweren Verletzungen, die ihnen 3 zuvor von Neonazis zugefügt worden waren. Kurz darauf wird das Projekt Brothers Keepers gegründet, bestehend aus über 20 afrodeutschen Musikern.
Eine Dokumentation über den Tod, das Projekt und alles Drumherum.