Filmstart: 13.05.2009
Originaltitel: Angels & Demons
FSK: Ab 12
Verleih: Sony

Laufzeit: 108 Minuten
Trailer: Klick hier
Regie: Ron Howard
Drehbuch:
Akiva Goldsman
Darsteller: Tom Hanks, Ayelet Zurer, Ewan McGregor, Stellan Skarsgård, David Pasquesi, Cosimo Fusco, Allen Dula, Kristof Konrad, Armin Mueller-Stahl

illuminati1

Inhalt: In seinem zweiten filmischen Abenteuer bekommt Harvard-Symbolologe Robert Langdon es mit dem als längst aufgelöst geglaubten Illuminatenorden zu tun. Dieser möchte seinen alten Feind, die Kirche, ein für alle Male auslöschen. Und das selbstversändlich kurz vor der Wahl eines neuen Papstes, und natürlich mit einer Antimaterie-Bombe, die irgendwo in Rom versteckt ist (Womit auch sonst?). Und um dem ganzen noch einen besonderen Touch zu geben, entführen sie zusätzlich die vier bevorzugten Papstkandidaten, um sie auf den Altären eines uralten „Pfads des Lichtes“, der durch ganz Rom führt, zu opfern. Robert Langdon erwartet damit eine Schnitzeljagd durch alte Kirchen – und die Uhr zur Annihilation tickt…

illuminati2

Unsere Meinung: Man kann über Dan Brown ja sagen was man möchte, aber seine Romane haben einen erfrischend hohen Unterhaltungswert – solange man nicht beginnt, sie ernst zu nehmen. Und so ist es auch im Falle von „Illuminati“ (dessen reißerischer deutscher Titel auch sehr schön den nicht geringen Trashfaktor der Handlung unterstützt), vor allem der wundervoll flüssig erzählte Mix aus Verschwörungsgeschichte, Kirchenkrimi und abenteuerlicher Schnitzeljagd, der den geneigten Leser mit sich zieht. Und das ist schon eine ordentliche Leistung, wenn man bedenkt, dass der Haupthandlungsstrang sich über 700 Seiten zieht und eigentlich sehr vorhersehbar ist (vor allem, wenn man vorher schon einmal ein Buch von Brown gelesen hatte).
Da wären wir übrigens auch schon beim Hauptproblem des Films – 700 Seiten! Das ist verdammt viel an Hintergrund, Erklärungen, Diskussionen und Nebenhandlungen. Garantiert mehr als die 120 Minuten, die man in der Regel maximal für einen Film zugesprochen bekommt. Also muss wohl oder übel gekürzt werden – das CERN kommt nur kurz am Anfang vor, der CERN-Chef wird gestrichen und durch den Chef der Schweizergarde ersetzt (der in dieser Form gar nicht im Buch existierte) und die Presse verliert komplett an Bedeutung (was am bedauerlichsten ist, da dies die Motive der Antagonisten in eine fast schon komplett andere Richtung kippen lässt). Alles das sind zwar unbequeme Einschnitte, die jedoch durch das klassische Zeitdruck-Argument gerade noch gerechtfertigt werden können. Bei vielen Veränderungen ist dies hingegen nicht der Fall – da hatte man sich schlichtweg zu viel herausgenommen. So ist der zu Beginn ermordete CERN-Wissenschaftler nicht mehr der Vater von Vittoria Vetra, sondern nur noch irgendein Kollege von ihr, was sie folgerichtig auch wesentlich unmotivierter erscheinen lässt. Desweiteren ist der Auftragskiller wesentlich blasser, braver und vor allem langweiliger als im Buch gezeichnet (wo er auch ein weitaus würdigeres Ende fand) und der finale Hinweis auf das Versteck der Antimaterie wirkt wesentlich konstruierter. Denn warum sollten die Illuminati auch einen Hinweis auf etwas geben, das doch ganz und gar nicht mehr zu deren „Pfad der Erleuchtung“ gehörte? Doch die schlimmste Änderung betrifft Robert Langdon selbst: Anstatt wenigstens hin und wieder den Input eines anderen zu benötigen oder gar Zweifel an der Richtigkeit der aktuellen These zu bekommen, schreitet Langdon stets sicher von Ort zu Ort, findet scheinbar ohne großes Suchen jeden Hinweis und kennt ohne großes Nachdenken jede Erklärung. Das wirkt nicht nur ziemlich übertrieben, sondern macht die „Schnitzeljagd“ auch zu einer ziemlichen Hatz, bei der der Zuschauer teilweise nicht mehr wirklich mitkommen kann. Was der Sache dann letztlich auch einiges an Unterhaltungswert nimmt. Natürlich greift auch hier wieder das Zeitdruck-Argument, aber trotzdem hätte man da die Prioritäten anders setzen müssen (und stattdessen z.B. die „Eingeschlossen-im-Archiv“-Szene weglassen können).
Letztlich schafft „Illuminati“ es damit nur bedingt, die Stärken der Romanvorlage auszunutzen (was beim Vorgänger „The Da Vinci Code – Sakrileg“ eigentlich noch überraschend gut funktionerte und damit nun umso bedauerlicher ist) und kann nur in sehr wenigen Fällen tatsächlich etwas besser machen. So haben erstens die Verantwortlichen des Vatikans hier wenigstens keine klaffenden Wissenslücken bezüglich eines mittlerweile so simplen Themas wie Antimatierie mehr und zweitens wurden sowohl die Sache mit dem „Gott-Partikel“ als auch die Glaube-versus-Wissenschaft-Diskussion auf ein erträglicheres Maß heruntergestutzt.
Handwerklich hingegen ist der Film auf einem ausgezeichneten Niveau, was man bei einer Produktion dieser Größe aber auch erwarten können sollte: sowohl Kameraführung als auch Score sind qualitativ hochwertig und adäquat, die Figuren sind passend gecastet und überzeugend dargestellt, wobei allerdings nur Ewan McGregors Leistung in der Darstellung des Camerlengo wirklich erwähnenswert ist – schließlich spielt Tom Hanks den Langdon fast schon routiniert, und der Rest des Casts hat sowieso kaum mehr als eine Sidekick-Rolle in der „Robert Langdon Show“.

illuminati3

Fazit: Wer den Roman und/oder den vorangegangenen Film mag, könnte von „Illuminati“ ziemlich enttäuscht werden. Wenn man jedoch ein Faible für gut gemachte Popcorn-Kino-Thriller mit abenteuerfilmtypischen Schnitzeljagd-Einschlägen und diesem gewissen mittelalterliche-Verschwörungen-Touch hat, sollte man gut unterhalten werden. Dafür gibt es dann noch 70/100 Punkten.
(schroed)

Ihr habt den Film gesehen? Dann habt ihr hier die Möglichkeit, ihn mithilfe der Sterne zu bewerten. Vergebt ihr einen Stern, dann hat euch der Film nicht gefallen – bei 6 Sternen wiederum hat er euch begeistert. Die Sterne dazwischen bilden die entsprechenden Abwertungen.

//

Kommentare

2 Kommentare
  1. „GOOD NEWS !!! Sind Sie ein Geschäftsmann?
    Business-Frau? Künstler? Politiker? Student?
    Etc … Und Sie wollen große, leistungsfähige und
    berühmt in der Welt zu werden, verbinden sie
    uns eines der offiziellen noch heute Mitglied zu
    werden. Sie sind eine ideale Gelegenheit zum
    Besuch der Illuminaten und seine Vertreter nach
    Registrierungen von Ihnen gegeben werden, kein
    Opfer oder das menschliche Leben benötigt,
    Illuminati Bruderschaft bringt Reichtum und
    berühmt im Leben abgeschlossen ist, haben Sie
    einen vollständigen Zugang Armut weg von
    Ihrem Leben zu beseitigen jetzt. Es ist nur ein
    Mitglied, das in der Kirche von illuminati
    eingeleitet worden sind befugt, ein Mitglied der
    Kirche zu bringen, so, bevor Sie jede Stelle
    wenden müssen Sie Link durch sein, der bereits
    Mitglied ist, verbinden uns heute und Ihre
    Träume zu verwirklichen . Wir Mitglied auch
    zum Verkauf Magische Ringe drängen in Schutz
    von Medikamenten helfen. !!! Wenn Sie Mitglied
    werden, werden Sie für den Rest Ihres Lebens
    reich und berühmt sein, machen Illuminaten dort
    Mitglied glücklich, so wollen Sie, dass ich alle
    auch Mitglied der Illuminaten, wenn Sie das
    Formular freundlich füllen Sie an die unten E-
    Mail-Adresse joinusnowilluminate@gmail.com)

  2. Verfahren für die Versammlung des großen Tempels des erleuchteten Geldes und der Macht, treten Sie der großen Bruderschaft der erleuchteten Liebe heute bei, WhatsApp, unser Agent +1470 543 5889 oder per Post oder Postkarte (greastestillumininati4@gmail.com)
    Sie sind Geschäftsmann oder Geschäftsfrau, Politiker, Musiker, Student, wollen reich, berühmt, mächtig im Leben sein? Schließen Sie sich den Anbetungen von illuminatiFraternity noch heute an und erhalten Sie sofort die reiche Summe. 1 Million Dollar pro Woche Wenn Sie Mitglied der Bruderschaft werden und ein freies Zuhause haben. Jeder Ort, an dem Sie auf dieser Welt leben und 350.000 USD als monatliches Einkommen erhalten.
    Vorteile für neue Mitglieder, die aufgeklärt eintreten.

    1. Eine Bargeldprämie von 120.000 USD.

    2. Ein neues Sleek Dream-Auto für 150.000 US-Dollar.

    3. Ein Traumhaus, das in dem von Ihnen gewählten Land gekauft wurde.
    Ein reservierter Termin mit den besten 5 der Welt, Leader und Top 5 Prominenten der Welt. Bei Interesse den Agenten jetzt anrufen +1 470 543 5889 oder eine Nachricht per Whatsapp unter + 1470 543 5889 senden oder uns auch eine E-Mail damit schicken, (greastestilluminati4@gmail.com) für eine Online-Initiierung sofort .

    Alle sind herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar