Folgende Filme laufen in der Kinowoche vom 26.04 – 02.05 in den deutschen Kinos an: (Filmstart: 26.April 07)

Der Fluch der goldenen Blume: null
China vor mehr als 1000 Jahren, zur Zeit der Tang-Dynastie. Als Prinz Jai (Jay Chou) nach langjährigen Kriegszügen unerwartet an den Hof zurückkehrt, merkt er sofort, dass im Palast so einiges faul ist. In seiner Abwesenheit wurden allerlei verbotene Begehrlichkeiten geweckt, heimliche Liebesbande geknüpft und unheilvolle Allianzen geschmiedet.
Tolle Kostüme aber ein zu dünnes Drehbuch.

Die Hochstapler: null
4 Menschen erzählen, wie sie andere Menschen betrogen haben und wie sie sich dabei gefühlt haben. Egal ob Flüge zum Mond oder Anteilenverkäufe, an Geschichten mangelt es dem Film nicht. Dafür aber an neuen Überraschungen während des Films.

Dol – Im Tal der Trommeln: null
Azad hat sich nach seiner Hochzeit mit dem türkischen Militär angelegt. Er muss fliehen, und zwar in den Irak.
Man sieht den Irak, aber das ist in Zeiten der ständigen Nachrichtenübertragungen ja nichts Neues mehr. Man sieht einen Mann der zu Grunde geht, aber auch das ist nichts Neues mehr.

Inland Empire: null
Komplizierter Seelenflug um das Leben eine Schauspielerin.
Dieser Film wurde bereits bewertet und erhielt 40/100 Punkten. Zum Bericht: Klick hier

Lieben und Lassen: null
Die arme Gray! Da stand sie doch kurz vor der Hochzeit mit ihrem Brad doch dann verunglückt er, Ohje! Aus Geldnot macht sie sich dann in seinem WG-Zimmer breit und wird natürlich von den anderen Mitbewohnern fürsorglich betreut. Nebenbei erfährt sie dann, dass ihr Auserwählter schon ein Kind hatte und dann wird sie auch noch vom Besten Freund umworben…
Kitschig, Schlecht Kitschig. Weder Spannend noch Lustig.

Little Children: null
Die für den Oscar nominierte Kate Winslet spielt eine Hausfrau. Sie trifft auf Brad und beide entdecken ihre Gefühle füreinander. Zwischenzeitlich gelingt einem Pädophilien die Flucht aus der Anstalt. Als dieser dann in der örtlichen Badeanstalt auftaucht, entsteht das Chaos…
Darsteller die einem nie so richtig Nahe kommen, dafür aber eine Geschichte, die unter die Haut geht

Pars – Operation Kirsche: null
Der bekannte Kommissar Ertugrul entdeckt während einer gefährlichen Operation ein großes Geheimnis. Bevor er jedoch dieses Rätsel der dunklen Welt der Rauschgiftszene lösen kann, werden er und seine Frau vor den Augen ihrer Kinder ermordet. Die Aufgabe, sie zu rächen, übernimmt 15 Jahre später sein Sohn Atilla, genannt „Pars“.

The Marine: null
Actionkino im 80er-Jahre Format. Es kracht und knallt ohne Pause. John Cena gibt kein Kinodebüt und spielt einen Ex-Soldaten, der sich nun mit einer Reihe neuer Gangster rumschlagen muss.
Wer Action mag, sollte hier mal einen Blick reinwerfen.

Valerie: null
Valeries Modellkarriere ist vorbei. Sie hat kein Geld mehr und Hilfsbereitschaft darf sie von ihren Freunden auch nicht mehr erwarten. Sie dümpelt umher zwischen dem „unter der Brücke leben“ und ihrem nächsten Freier.

Schreibe einen Kommentar