Kostenlos/Gratis ins Kino zu „Der ganz große Traum“:
(Eine Aktion vom „Stern“)

– – – – – – – – – –
Wann finden die Vorstellungen statt?
Am Montag, den 21.02.2011, um 20:00 Uhr.

Was läuft?

Der junge Lehrer Konrad Koch soll in einem altehrwürdigen deutschen Gymnasium im Jahr 1874 Englisch unterrichten. Um die Schüler für die fremde Sprache zu begeistern, greift er zu ungewöhnlichen Mitteln und bringt ihnen einen seltsamen Sport nahe, den er aus England kennt: Fußball.

Wie komme ich an Karten?
Einfach die unten aufgeführte Telefonnummer + Endzahlen für eure Stadt anrufen (Beispiel: Für Berlin wählt ihr die 090032469690). Am Telefon wird euch ein Pincode angesagt. Diesen müsst ihr euch unbedingt notieren, da ihr sonst am Previewtag keine Kinokarten erhaltet. Mit dem Code geht ihr am 21.Februar in das entsprechende Kino und erhaltet dann nach Nennung des Codes 2 kostenlose Kinokarten. 1 Pincode entspricht 2 Kinokarten für die Vorstellung.

Kosten:
69 Cent/Min aus dem Festnetz. Vom Handy sind die Kosten abweichend – werden euch aber angesagt. Der Anruf dauert ca. 2 Minuten.

Nummer:
0900-3246969-X (X=Zahl für die Stadt, für die man die Karten möchte – z.B. 0 für Berlin)

Wo finden die Vorstellungen statt?
Durchgestrichen = Keine Karten mehr vorhanden!

– 0 Berlin, Cinestar Cubix, Rathaustraße 1
– 1 Bochum, UCI-Kinowelt Ruhr Park, Am Einkaufszentrum 22
– 2 Düsseldorf, UCI-Kinowelt, Hammer Straße 29
– 3 Frankfurt/Main, E-Kinos, Zeil 125
– 4 Gelsenkirchen, Schauburg, Horster Straße 6
– 5 Hamburg, Holi, Schlankreye 69
– 6 Hannover, CinemaxX, Raschplatz 6
7 Leipzig, Cinestar, Petersstraße 44
8 München, Mathäser-Filmpalast, Bayerstraße 3-5
– 9 Stuttgart, EM-Kino, Königsstraße 22

Sollten bei einer Stadt die Karten bereits vergeben sein, dann wäre es nett, wenn ihr dies unter den Kommentaren meldet!

P.S.: Danke an Christa für den Tipp!
– – – – – – – – – –
Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Du hast eine weitere Aktion parat, durch die man kostenlos ins Kino kommt? Dann schreib uns eine Email, damit es alle erfahren: kostenlos @ sneak-kino.de

Kommentare

Schreibe einen Kommentar