Kostenlos/Gratis ins Kino zu Die Wand:
(Eine Aktion vom Spiegel)

Wann finden die Vorstellungen statt?
Am Montag, den 08
.10.2012, um 20:00 Uhr (überschneidet sich mit den Previews von 96 Hours – Taken 2!).

Was läuft?

Eine Frau (Martina Gedeck) schreibt in einer Jagdhütte ihre Geschichte auf, um sich nicht in Einsamkeit zu verlieren: Mit einem befreundeten Ehepaar und deren Hund ist sie vor über zwei Jahren in die Berge Österreichs gefahren. Ein Wochenendausflug. Als das Ehepaar am ersten Abend von einem Besuch im Dorf nicht zurückkehrt, macht die Frau sich auf die Suche.Mitten in der Natur stößt sie gegen eine unsichtbare Wand, eine unerklärliche Grenze, die sie vom Rest der Welt trennt. Die Frau ist auf sich selbst gestellt. Irgendwie muss sie überleben und sich mit ihren Ängsten aussöhnen, die sie immer wieder zu überwältigen drohen. Abgeschnitten vom Rest der Welt wird sie vor die unausweichlichen Grundfragen des Lebens gestellt – Zum Trailer von Die Wand

Wie komme ich an Karten?
Einfach die unten aufgeführte Telefonnummer + Endzahl für eure Stadt anrufen (Beispiel: Für Berlin wählt ihr die 090032462620). Am Telefon wird euch ein Pincode angesagt. Diesen müsst ihr euch unbedingt notieren, da ihr sonst am Previewtag keine Kinokarten erhaltet. Anschließend geht ihr dann am 8.Oktober in das von euch gewählte Kino und erhaltet gegen Nennung des Previewcodes (am Stand vom Spiegel) zwei kostenlose Kinokarten.

Kosten:
69 Cent/Min aus dem Festnetz. Vom Handy sind die Kosten abweichend – werden euch aber angesagt. Der Anruf dauert ca. 1 Minute.

Nummer:
0900-3246262-X (X=Zahl für die Stadt, für die man die Karten möchte – z.B. 0 für Berlin)

Wo finden die Vorstellungen statt?
Durchgestrichen = Keine Karten mehr vorhanden!

0 Berlin, Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 1-5
– 1 Dresden, Programmkino Ost, Schandauer Straße 73
– 2 Düsseldorf, Atelier Kino im Savoy-Theater, Graf-Adolf-Straße 47
– 3 Frankfurt/Main, Cinema, Roßmarkt 7

– 4 Hamburg, Abaton, Allende-Platz 3
– 5 Hannover, Hochhaus-Lichtspiele, Goseriede 9
– 6 Köln, Cinenova, Herbrandstraße 11
– 7 Leipzig, Passage-Kinos, Hainstraße 19a
8 München, City-Kinos, Sonnenstraße 12
9 Stuttgart, Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26


Sollten bei einer Stadt die Karten bereits vergeben sein, dann meldet dies bitte in den Kommentaren, damit andere sich den Anruf sparen können.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Du hast eine weitere Aktion parat, durch die man kostenlos ins Kino kommt? Dann schreib uns eine Email, damit es alle erfahren: kostenlos @ sneak-kino.de

9 Kommentare
  1. Und nochmal ein dickes Danke =)!

  2. Berlin ist weg

  3. München ist auch weg

  4. Für Hamburg gibt es keine Karten mehr.

  5. Für Stuttgart gibt es auch keine Karten mehr.

  6. Düsseldorf: es gibt keine Karten mehr! 0,69 cent in den “Sand” gesetzt.

  7. @ Vivanka: Ich glaube Du hast nicht richtig zugehört! Bei der Ansage ist von 69 cent PRO MINUTE die Rede. D.h. ein “unerfolgreicher” Anruf kostet um die 15 cent! In Dresden, Hannover und Leipzig gibt es noch Karten!!

  8. Hannover ist weg.
    Na – ich denke mal, die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Also 10 sec Anruf = 69 ct, 59 sec Anruf = 69 ct., 61 sec Anruf = 138 ct.

    • @ Didi: Nein! Die Abrechnung erfolgt im Sekundentakt. Ich habe mich beim Hotlineanbieter direkt informiert. Dass man hier wegen 69 cent für zwei Kinokarten rumheult ist ohnehin traurig – offensichtlich müsste alles umsonst sein – am besten man läd die Filme direkt aus dem Netz, ne? 😉

      In Dresden und Leipzig gibt’s noch Karten.

Schreibe einen Kommentar