Kostenlos/Gratis ins Kino zu Inside Llewyn Davis:
(Eine Aktion vom Spiegel)

Wann finden die Vorstellungen statt?
Am Montag, den 02
.12.2013, um 20:00 Uhr.

Was läuft?
InsideLlewynDavis

New York, 1961. Was macht ein erfolgloser New Yorker Musiker ohne ein Zuhause? Was passiert, wenn er fast jede Nacht auf einer anderen Couch schläft und dabei mal die Frau eines Freundes schwängert und mal die geliebte Katze eines anderen aussperrt? Und was, wenn er diese Katze dann einfach nicht mehr los wird? Llewyn Davis (Oscar Isaac) lebt für die Folkmusik, doch der große Durchbruch lässt auf sich warten. Während sich in den Clubs von Greenwich Village aufstrebende Musiker die Klinke in die Hand geben, pendelt Llewyn zwischen kleinen Gigs und Songaufnahmen. Nacht für Nacht sucht er einen neuen Platz zum Schlafen und landet dann meist bei befreundeten Musikern wie Jim (Justin Timberlake) und Jane (Carey Mulligan), mit denen ihn mehr als eine oberflächliche Freundschaft verbindet. Doch Llewyn kann seine Gefühle nur in der Musik und nicht im echten Leben äußern, und so lässt er sich weitertreiben – von New York bis Chicago und wieder zurück, ganz wie die Figuren in den Folksongs. – Zum Trailer von Inside Llewyn Davis


Wie komme ich an Karten?
Einfach die unten aufgeführte Telefonnummer + Endzahl für eure Stadt anrufen (Beispiel: Für Berlin wählt ihr die 090032462620). Am Telefon wird euch ein Pincode angesagt. Diesen müsst ihr euch unbedingt notieren, da ihr sonst am Previewtag keine Kinokarten erhaltet. Anschließend geht ihr dann am 2.Dezember in das von euch gewählte Kino und erhaltet gegen Nennung des Previewcodes (am Stand vom Spiegel) zwei kostenlose Kinokarten.

Kosten:
69 Cent/Min aus dem Festnetz. Vom Handy sind die Kosten abweichend – werden euch aber (meist) angesagt. Der Anruf dauert ca. 1 Minute.

Nummer:
0900-3246262-X (X=Zahl für die Stadt, für die man die Karten möchte – z.B. 0 für Berlin)

Wo finden die Vorstellungen statt?
Durchgestrichen = Keine Karten mehr vorhanden!

0 Berlin, Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 1
– 1 Düsseldorf, Atelier-Kino, Graf–Adolf–Straße 47
– 2 Frankfurt/Main, Harmonie, Dreieichstraße 54
– 3 Hamburg, Abaton-Kino, Allende-Platz 3
– 4 Hannover, Hochhaus-Lichtspiele, Goseriede 9

– 5 Köln, Cinenova, Herbrandstraße 11
– 6 Leipzig, Passage-Kinos, Hainstraße 19 a
– 7 Münchner, City-Kino, Sonnenstraße 12

8 Nürnberg, Cinecittà, Gewerbemuseumsplatz 3
9 Stuttgart, Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26

Sollten bei einer Stadt die Karten bereits vergeben sein, dann meldet dies bitte in den Kommentaren, damit andere sich den Anruf sparen können.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Du hast eine weitere Aktion parat, durch die man kostenlos ins Kino kommt? Dann schreib uns eine Email, damit es alle erfahren: kostenlos @ sneak-kino.de

9 Kommentare
  1. Berlin ist aus!

  2. München ist weg. Anruf kostet aus dem Mobilfunknetz dennoch 1,50 Euro.

  3. Düsseldorf ist angeblich schon weg. Wie geht das so schnell?

  4. Berlin ist weg

  5. köln ist weg

  6. Köln ist weg

  7. Frankfurt ist auch schon weg

  8. Berlin ist weg

  9. Hamburg ist auch schon weg.

Schreibe einen Kommentar