Kostenlos/Gratis ins Kino zu „Sleep Tight“:
(Eine Aktion von „moviepilot“)


Wann finden die Vorstellungen statt?
Am Montag, den 02.07.2012, um 20:00 Uhr (Hamburg, München) und am Dienstag, den 03.07.2012, um 20:00 Uhr (Berlin, Dresden)

Was läuft?

César (Luis Tosar) arbeitet als Portier in einem Mietshaus in Barcelona. Und obwohl ihn die Mieter des Hauses kaum wahrnehmen, weiß César alles über sie! Denn er beobachtet sie genau, kennt all ihre intimsten Geheimnisse. Insbesondere die von Clara (Marta Etura), einer lebensbejahenden jungen Frau.Doch Claras unbeschwerte Haltung verursacht bei César die reinste Übelkeit. Erst wenn er ihre Ausgelassenheit ein für alle Mal zerstört hat, kann er Ruhe finden. Das Elend anderer Menschen ist Césars Lebenselixier. Er liebt nichts mehr, als Leid zu säen und blüht erst auf, wenn dieses wächst. Mit Clara hat er nun sein perfektes Opfer gefunden und ist bereit, ihr das Leben zur Hölle zu machen… Trailer: Klick hier

Wie komme ich an die Karten?
Einfach unten auf den Link ‚Zu den Karten‘ klicken.
Oben loggt ihr euch in euren moviepilot-Account ein. Solltet ihr noch keinen Account bei moviepilot haben, müsst ihr euch kurz registrieren. Anschließend könnt ihr euch dann für das Gewinnspiel eintragen. Teilnahmeschluss ist der 28.06.2012. Der Film wird in  der spanischen Originalversion mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Kosten?:

Völlig kostenlos!


Wo finden die Vorstellungen statt?
Berlin, CinemaxX Potsdamer Platz, Potsdamer Straße 5
Dresden, UCI Elbe Park, Lommatzscher Straße 82
Hamburg, UCI Smart City, Friedrich-Ebert-Damm 134
München, Mathäser Filmpalast, Bayerstraße 3-5

Zu den Karten…:
Klick hier

Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Du hast eine weitere Aktion parat, durch die man kostenlos ins Kino kommt? Dann schreib uns eine Email, damit es alle erfahren: kostenlos @ sneak-kino.de

2 Kommentare
  1. Link geht nicht 🙁

  2. Link geht, wenn du bei Moviepilot registriert bist. Man beachte aber, dass die Tickets verlost werden, wenn es mehr Teilnehmer am Gewinnspiel als verfügbare Tickets gibt, also nix mit „wer zuerst kommt, hat die Karten sicher“

Schreibe einen Kommentar