Filmstart: 03.10.2007
Original-Titel: Ratatouille
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Verleih: Buena Vista
Laufzeit: 110 Minuten
Trailer: Klick hier
Stimmen: Axel Malzacher, Stefan Günther, Gudo Hoegel, Donald Arthur, Elisabeth von Koch, Manuel Straube, Jürgen Thormann, Harald Dietl, Tim Mälzer, Wahid Mannes (u.a.)

ratatouille01

Inhalt: Remy will gerne ein berühmter Chefkoch werden. Das wäre vielleicht auch als Mensch gar nicht so abwegig, Remy ist aber eine Ratte. Zufällig gerät er dann nach Paris und dort in das Nobel-Restaurant von Star-Koch Auguste Gusteau – seinem großen Idol!
Gleichzeitig wirbt Linguini (ein Mensch) um eine Stelle in der Küche, kann aber gar nicht kochen. Gut, dass es Remy gibt…

ratatouille03

Unsere Meinung: Wieder einmal zeigt Pixar, was für eine, entschuldigt das Wort, geile Grafik möglich ist. Wenn man den Film zum ersten Mal sieht, entdeckt man maximal die Hälfte der ganzen Details, die versteckt sind. Wenn Ratte Remy durch die Küche läuft passiert in jeder Ecke Etwas anderes und man weiß gar nicht so recht, wo man zuerst hinsehen soll, Super!
Wer mit dem Humor in anderen Animations-Filmen nicht viel anfangen konnte, wird hier aber auf seine Kosten kommen. Für die Kleinen gibt es typische „Ein-Mann-fährt-gegen-ein-Auto“-Witze und für die Großen ganz kleine versteckte Anspielung auf andere Filme oder Klischees. Viel Spaß beim Entdecken!
Handlungsmässig ist Ratatouille zwar sehr vorhersehbar, aber das stört bei diesem Film recht wenig…

ratatouille02

Fazit: Insgesamt ist Ratatouille ein richtiger Feel-Good Movie. Die unzähligen Ratten sind irre witzig und einige Dialoge zum kaputtlachen. Erwähnenswert ist noch der witzige Vorfilm, in dem sich ein kleiner „Grüner“ an einem viel zu großen Mischpult mit viel zu vielen Knöpfen versucht. Insgesamt bekommt Ratatouille 85/100 Punkte.

Hinweis: Die Wertung bezieht sich auf die französische Version. Ob die deutsche Synchronisation dieselbe Qualität aufweisen kann, können wir erst in einigen Tagen/Wochen sagen.

Schreibe einen Kommentar