Filmstart: 02.10.2007
Original-Titel: Superbad
FSK: ?
Verleih: Sony
Laufzeit: 114 Minuten
Trailer: Klick hier
Darsteller: Jonah Hill, Michael Cera, Seth Rogen, Chelsey Dailey, Christopher Mintz-Plasse, Bill Hader, Emma Stone, Martha MacIsaac, Scott Gerbacia, Casey Margolis, Laura Marano, Stacy Edwards (u.a.)

superbad1

Inhalt:
Evan und Seth sind richtig gute Freunde. Leider trennen sich ihre Wege, weil sie von unterschiedlichen Colleges angenommen wurden. Grund genug, es bei der anstehenden Party noch einmal richtig krachen zu lassen. Und nein, die Mädels wollen sie auch nicht in Ruhe lassen.

superbad3

Unsere Meinung: Die ersten Minuten dachte ich: Was ist das? Da wird wieder einmal mit Wörtern à la „Muschi“, „Ficken“, „kotzen“…nur so um sich geworfen.
Die Handlung ist insgesamt relativ platt und vorhersehrbar. Die Schauspieler, allen voran Michael Cera, machen ihre Sache gut und sehen auch noch verdammt gut aus. Einigen skurrile Ideen ist es zu verdanken, dass der Film sich dann doch von der „Teen“-Komödien-Masse abhebt. So gibt es 2 verrückte Polizisten, die einfach mal richtig die Sau raus lassen, zur Freude der Zuschauer.
Insgesamt ist der Film nett anzuschauen, aber nicht übermäßig lustig. Unbedingt ansehen muss man den Film also nicht.

superbad2

Fazit: Superbad ist cool, manchmal lustig und glänzt mit einigen frischen Ideen. Insgesamt geben wir dem Film 65/100 Punkten.

Schreibe einen Kommentar