Kostenlos ins Kino zu: Eine Million Minuten (17 Städte)

Kostenlos ins Kino zu Eine Million Minuten:
(Eine Aktion von OSCAR&ME)

Wann finden die Vorstellungen statt?

Verschiedene Termine ab sofort.

Was läuft?

Eigentlich wissen es alle und doch gerät es immer wieder in den Hintergrund: Die wirklich wichtigen Dinge stehen auf den blöden To-Do-Listen nicht drauf. Als Nina eines Abends beim Zubettgehen sagt: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt Du?“, bekommt Wolf Küper eine Ahnung davon, dass eine Million gemeinsam verbrachter Minuten womöglich sehr viel wertvoller sein könnten als eine glänzende Karriere.

Vera und Wolf Küper leben mit ihren Kindern, der 5-jährigen Nina und dem einjährigen Simon in Berlin. Vera kümmert sich neben einem Halbtagsjob um Kinder und Haushalt, während Wolf als wissenschaftlicher Berater der UN versucht, die Welt vor der kommenden Klimakatastrophe zu retten. Die junge Familie ist wie viele andere in einem nicht gerade familienfreundlichen System überlastet, was auch die Beziehung von Vera und Wolf zunehmend kaputt macht.

Als Tochter Nina dann auch noch die Diagnose einer Störung von Feinmotorik und Koordination erhält, gerät das Lebensmodel der Familie Küper grundlegend ins Wanken. Und auf einmal wird der Wunsch der Tochter kurz vor dem Schlafengehen zum Leitmotiv für die ganze Familie: Eine Million Minuten, 694 Tage lang, sucht Familie Küper zunächst in Thailand, später in Island, ein neues, ein anderes Lebensmodell. Gemeinsam entdecken sie einen gesünderen Alltag mit mehr Zeit für Ninas Entwicklung, aber auch für jedes andere Familienmitglied. Die bald einsetzende Entschleunigung und der neue, familiengerechtere Alltag führt die Küpers jedoch schnell auf die Fährte der wirklichen Endgegner: Normen, Traditionen und die Konditionierung der Verantwortlichen innerhalb der Familie, Vera und Wolf. Die Reise, die im Äußeren beginnt, muss bis ans Ende der Welt führen, um dort im Innersten anzukommen und Denkmuster, Erwartungshaltungen und Vorbilder nicht nur zu überprüfen, sondern gänzlich neu zu gestalten. Zum Trailer von Eine Million Minuten

Wie komme ich an Karten?

Weiterlesen

Sneak-Prognose: Welcher Kino-Film läuft in der Sneak?

In dieser Liste veröffentlichen jeden Sonntag jene Filme, die euch aktuell in der Sneak-Preview erwarten können. Du warst bei einer Sneak-Preview? Dann melde hier, welcher Film in Deiner Sneak-Preview lief. Die Sneak-Prognose gilt sowohl für Cinestar, als auch für CinemaxX, Cineplex, UCI und freie Kinos. Letztes Update: 19.02.24, 23:00 Uhr.

Was ist eine Sneak-Preview? Eine Sneak Preview oder kurz Sneak, zu deutsch Überraschungspremiere, ist eine Art Vorpremiere, bei der ein Film im Kino vor dem nationalen Filmstart gezeigt wird, ohne dass die Besucher beim Kartenkauf jedoch wissen, welcher es sein wird. Die in einer Sneak Preview gezeigten Filme laufen mitunter erst einige Wochen später offiziell an.

Weiterlesen

Kostenlos ins Kino zu: STELLA. EIN LEBEN (Berlin)

Kostenlos ins Kino zu STELLA. EIN LEBEN:
(Eine Aktion vom Spiegel)

Wann findet die Vorstellung statt?

Am Montag, dem 22.01.2024, um 19:30 Uhr. Im Anschluss an den Film: Live-Diskussion mit Regisseur Kilian Riedhof, SPIEGEL-Redakteur Jonas Breng und Publizist Michel Friedman.

Was läuft?

“Stella. Ein Leben” erzählt die Geschichte der 18-jährigen Stella Goldschlag, die von einer Karriere als Swing-Sängerin am Broadway träumt, sich nach Glück und Anerkennung sehnt. Doch Stella ist Jüdin und lebt im nationalsozialistischen Berlin. Sie entgeht zusammen mit ihren Eltern nur knapp der Deportation, taucht unter und lernt den draufgängerischen Passfälscher Rolf kennen. Die beiden werden zu einem skrupellosen Duo auf dem Schwarzmarkt, bis sie von der Gestapo geschnappt werden. Um sich und ihre Eltern zu retten, fängt Stella an, für die Gestapo zu arbeiten. Sie soll untergetauchte jüdische Mitbürger aufspüren und denunzieren… Zum deutschen Trailer von Stella. Ein Leben

Wie komme ich an Karten?

Weiterlesen