Folgende Filme laufen ab 14.Februar 2008 in den deutschen Kinos an: (Filmstart: 14.02.08)

Neu: Die Trailer der aktuellen Neustarts gibt es hier: Hier geht es zu den Trailern

27 Dressesnull
Jane liebt es anderen Menschen zu helfen und beizustehen, ganz besonders bei deren Hochzeiten. Bisher war sie ganze 27mal Brautjungfer und es ist kein Ende abzusehen. Nur ihr Traum von der eigenen Hochzeit hat sich immer noch nicht erfüllt.
Dieser Film wurde von uns bereits bewertet und bekam 65/100 Punkten. Zur ausführlichen Kritik: Klick hier

Das Waisenhausnull
Laura kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte…
Dieser Film wurde von uns bereits bewertet und bekam 95/100 Punkten. Zur ausführlichen Kritik: Klick hier

John Rambo: null
John Rambo (Sylvester Stallone) hat sich in den Norden Thailands zurückgezogen, wo er als Skipper auf dem Salween-Fluss arbeitet. Schon 60 Jahre dauert der Konflikt zwischen Birmanen und Karen an der nahen thailändisch-birmanischen Grenze – der längste Bürgerkrieg der Menschheitsgeschichte. Doch Rambo hat das Kämpfen längst aufgegeben. Er lebt allein im Bergdschungel, angelt Fische, fängt und verkauft Giftschlangen. Doch das ändert sich…
Blutiger Actionfilm, der alte Rambofans begeistern wird.

There will be Blood:null
Kalifornien, zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Clever, gerissen und skrupellos setzt sich Daniel Plainview (Daniel Day-Lewis) an die Spitze des gerade einsetzenden Erdölbooms. Durch einen Tipp erfährt er von einem riesigen, nicht erschlossenen Ölfeld, das sich unter der Farm der Familie Sunday in der Kleinstadt Little Boston befindet. Wie immer will er den Farmern das Land billig abkaufen, das Öl fördern und weiterziehen. Doch dieses Ölfeld wird zu seinem Schicksal…
Tiefgründiges „Amerikanischer-Traum“-Drama, das leider etwas zu lang geraten ist.

Weiterhin starten:
-> Gegenschuss – Aufbruch der Filmemacher:
Die Macher des Neuen Deutschen Films wie Werner Herzog, Rainer Werner Fassbinder und Wim Wenders stehen für das junge, rebellische Kino der Post-Adenauer-Zeit. Die Dokumentation beleuchtet nun die Geschichte des Gravitationszentrums der Bewegung: den Filmverlag der Autoren. Mit Zeitzeugnissen, Interviews und Filmausschnitten erzählen Regisseur Dominik Wessely und Produzent Rainer Kölmel von einem faszinierenden Stück deutscher Filmgeschichte.

———————————————————————–

Neu: Die Trailer der aktuellen Neustarts gibt es hier: Hier geht es zu den Trailern

Kommentare

Schreibe einen Kommentar