Kostenlos/Gratis ins Kino zu „Wer wenn nicht wir“:
(Eine Aktion von der Zeitschrift „Spiegel“)

– – – – – – – – – –

Wann finden die Vorstellungen statt?
Am Montag, den 07
.03.2011, um 20:00 Uhr.

Was läuft?

wer wenn nicht wir

Deutschland in den frühen 60ern. Noch ist das Land ruhig. Doch Aufbruch liegt in der Luft. Auch Bernward Vesper, Sohn des NS-Schriftstellers Will Vesper, begehrt auf. Nachts hackt er wütende Sätze in die Schreibmaschine, die er der erstarrten Gesellschaft ins Gesicht schleudern will.

Wie komme ich an Karten?
Einfach die unten aufgeführte Telefonnummer + Endzahl für eure Stadt anrufen (Beispiel: Für Berlin wählt ihr die 090032428280). Am Telefon wird euch ein Pincode angesagt. Diesen müsst ihr euch unbedingt notieren, da ihr sonst am Previewtag keine Kinokarten erhaltet. Anschließend geht ihr dann am 7.März in das von euch gewählte Kino und erhaltet gegen Nennung des Previewcodes zwei kostenlose Kinokarten.

Kosten:
69 Cent/Min aus dem Festnetz. Vom Handy sind die Kosten abweichend – werden euch aber angesagt. Der Anruf dauert ca. 2 Minuten.

Nummer:
0900-3242828-X (X=Zahl für die Stadt, für die man die Karten möchte – z.B. 0 für Berlin)

Wo finden die Vorstellungen statt?
Durchgestrichen = Keine Karten mehr vorhanden!

– 0 Berlin, Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36
– 1 Düsseldorf, Atelier-Kino im Savoy, Graf-Adolf-Straße 47
– 2 Frankfurt/Main, Berger Kinos, Berger Straße 177
– 3 Hamburg, Zeise Kinos, Friedensallee 7-9

– 4 Hannover, Hochhaus-Lichtspiele, Goseriede 9
5 Leipzig, Passage-Kinos, Hainstraße 19a
– 6 München, City-Kinos, Sonnenstraße 12
– 7 Saarbrücken, Filmhaus, Mainzer Straße 8
8 Stuttgart, Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26
9 Tübingen, Museum Lichtspiele, Am Stadtgraben 2

Sollten bei einer Stadt die Karten bereits vergeben sein, dann wäre es nett, wenn ihr dies unter den Kommentaren meldet!
– – – – – – – – – –
Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Du hast eine weitere Aktion parat, durch die man kostenlos ins Kino kommt? Dann schreib uns eine Email, damit es alle erfahren: kostenlos @ sneak-kino.de

Kommentare

Schreibe einen Kommentar