DVD-Start: 30.04.2007
Original-Titel: Next
FSK: Keine Jugendfreigabe!
Verleih: Senator
Laufzeit: 98 Minuten
Trailer: Klick hier
Schauspieler: Lee Sook-Yin, Paul Dawson, Lindsay Beamish, PJ DeBoy, Raphael Barker, Jay Brannan, Peter Stickles (u.a.)

shortbus1

Inhalt: Jamie und Jamie sind schon lange zusammen. Jetzt fehlt Ihnen der Kick in ihrer Beziehung, sie suchen nach Liebe.
Domina Severin besorgt es ihren Kunden, zumindest mit Schlägen. Doch dabei kommt sie selbst nie richtig zum Zug, sie sucht nach Liebe.
Sextherapeutin Sofia schafft es nicht, zu einem Orgasmus zu kommen. Auch sie sucht nach…Liebe.

shortbus3

Unsere Meinung: So Abgedroschen das Thema klingt, so erfrischend wird es hier präsentiert. Egal ob bei Jamie, Severin oder Sofia…man kann sich in jeden Charakter hineinversetzen.
Man leidet mit, wenn sie nach Liebe suchen und sie leider so recht nicht finden. Man lacht mit, wenn sie „stereotypische“ Homogespräche im Shortbus führen. Und man freut sich mit, wenn im Shortbus Partys gefeiert werden und eine wilde Meute die Nationalhymne singt. (eine der besten Szenen im Film)
Als wenn das nicht schon genug Lob wäre, sticht auch noch der Soundtrack hervor. Dieser untermalt die Szenen immer genau richtig und hat sogar Ohrwurmgefahr.
Nach viel Lob folgt Kritik: Auch dieser Film hat leider seine Längen. In der Mitte lassen Gags, Spannung und Gefühl nach, kommen aber, zum Glück, zum großen Finale wieder.
Zum Schluss noch ein Satz, den ein Freund von mir nach dem Film gesagt hat…: „…irgendwie habe ich jetzt Lust, jemand richtig zu küssen…“ Genau das Gefühl hinterlässt der Film auch. Das Gefühl, Liebe zu geben…

shortbus2

Fazit: Shortbus ist sicher nicht für jeden etwas. Schon die Szenen am Anfang, in denen Jamie sich selber einen bläst, dürften einige zum Ausschalten bewegen. Wer aber trotzdem durchhält, sieht einen einfühlsamen Film über Liebe, Sex und Orgasmen. Insgesamt vergeben wir 85/100 Punkten für Shortbus.

Schreibe einen Kommentar