Günstig ins Kino zu Kundschafter des Friedens:
(Eine Aktion von der SUPERillu)

Wann finden die Vorstellungen statt?

Am Montag, den 23.01.2017, um 20:00 Uhr.

Was läuft?

Jochen Falk lässt sich seine Überraschung nicht anmerken, als ihn der BND zu einem Gespräch bittet. Als ehemaliger DDR-Spion hat er nur Verachtung für die „Amateurtruppe“ übrig, vor allem, nachdem er vor über 30 Jahren vom West-Agenten Frank Kern enttarnt wurde. Doch der BND braucht seine Hilfe, um den designierten Präsidenten einer ehemaligen Sowjetrepublik aufzuspüren, der zusammen mit einem BND-Agenten entführt worden ist – und dieser Agent ist ausgerechnet Kern! Falk sieht seine große Chance gekommen, sich zu rehabilitieren und seine offene Rechnung mit Kern zu begleichen. Er stimmt zu, für den BND nach Katschekistan zu fliegen – allerdings nur unter der Bedingung, den Einsatz mit seinem alten Team durchzuführen. Der BND hat keine andere Wahl und stimmt widerwillig zu; und so werden der Bastler Jacky, das Organisationswunder Locke und der Gigolo Harry wieder reaktiviert. Doch ganz allein lässt der BND den Rentner-Trupp nicht los: BND-Analytikerin Paula wird ihnen als Aufpasserin zur Seite gestellt. Der Einsatz in Katschekistan droht schon bald im Chaos zu versinken, doch dann besinnen sich die „Kundschafter des Friedens“ auf ihre alten Fähigkeiten… Zum Trailer von Kundschafter des Friedens

Ab wann kann man anrufen?

Die Hotline ist bereits freigegeben.

Wie komme ich an Karten?

Einfach die unten aufgeführte Telefonnummer + Endzahl für eure Stadt anrufen (Beispiel: Für Berlin wählt ihr die 0137810095501). Am Telefon wird euch ein Pincode angesagt. Diesen müsst ihr euch unbedingt notieren, da ihr sonst am Previewtag keine Kinokarten erhaltet. Anschließend geht ihr dann am 23. Januar in das von euch gewählte Kino und erhaltet gegen Nennung des Previewcodes (am Stand von der Superillu) zwei kostenlose Kinokarten.

Kosten

50/Anruf aus dem Festnetz. Vom Handy sind die Kosten abweichend – werden euch aber (meist) angesagt. Der Anruf dauert ca. 1 Minute.

Nummer

01378-1009550-X (X=Zahl für die Stadt, für die man die Karten möchte – z.B. 1 für Berlin)

Wo finden die Vorstellungen statt?

Durchgestrichen = Keine Karten mehr vorhanden!

– 1 Berlin, Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 1-5
– 2 Dresden, UFA-Kristallpalast, St. Petersburger Straße 24a
– 3 Leipzig, Regina-Palast, Dresdner Straße 56 (Start: 19:00 Uhr)
– 4 Rostock – die Kinos werden am Telefon bekannt gegeben –
– 5 Magdeburg, Cinestar, Am Pfahlberg 3
– 6 Cottbus – die Kinos werden am Telefon bekannt gegeben –
– 7 Erfurt, CineStar, Hirschlachufer 7
– 8 Halle (Saale) – die Kinos werden am Telefon bekannt gegeben –

Die genauen Kinos werden am Ende der Ansage genannt. Lasst uns doch die Kinos in den Kommentaren zusammentragen 🙂

Sollten bei einer Stadt die Karten bereits vergeben sein, dann meldet dies bitte in den Kommentaren, damit andere sich den Anruf sparen können.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Du hast eine weitere Aktion parat, durch die man kostenlos ins Kino kommt? Dann schreib uns eine Email, damit es alle erfahren: kostenlos @ sneak-kino.de

13 Kommentare
  1. Dresden – Ufa Kristallpalast, St. Petersburger Straße 24a

    Danke!

  2. Danke für den Tipp!

    In Magdeburg ziemlich außerhalb der City: Cinestar, Am Pfahlberg 3.

  3. Berliner Telefonnummer existiert nicht

  4. Erfurt: CineStar, Hirschlachufer 7

  5. Die Berliner Karten sind schon alle weg

  6. Berlin ist schon weg !!!

  7. Die Frage ist warum das mit Frankfurt/Main getaggt ist 😉

    • In der Zeile verrutscht 😉

    • toll, der film ist auch in den westländern… nicht uninteressant-oder?

      • Die SuperIllu (die die Aktion durchführen) aber nunmal eine Zeitschrift, die auf die Bundesländer im Osten abzielt.

  8. leipzig, 19 uhr , regina

  9. Halle: Cinemaxx im Charlottencenter

  10. Weiß jemand welches Kino das in Rostock ist. Dort gibt es zwei cinestar.

Schreibe einen Kommentar